Praktikum – Hereinspaziert, hereinspaziert ihr Praktikanten und Praktikantinnen

Der Juxirkus-Schöneberg war bei seiner Gründung 1988 der erste Kinder- und Jugendzirkus in Berlin und arbeitet seither erfolgreich mit Kinder zwischen 10 und 17 Jahren. Mit viel Jux und professionellem Charme können Kinder und Jugendliche Artistisches lernen und präsentieren. Das Motto war und ist: Offen für alle sein, die Interesse und Spaß am Zirkus haben; das schließt natürlich auch euch zukünftige Praktikanten und Praktikantinnen mit ein.

Der Juxirkus bietet euch die Möglichkeit, Schulpraktika und Anerkennungspraktika für die ErzieherInnenausbildung durchzuführen.

Was solltet ihr mitbringen? Keine Angst! Ihr braucht nicht jonglierend auf dem Einrad vorzufahren, wenn ihr euch beim Juxirkus bewerbt; es wird nicht erwartet, dass ihr Zirkustechniken beherrscht (wenn ihr etwas Zirkuserfahrung habt, ist das natürlich umso besser!).

 

Allerdings ist das Folgende wichtig!

Ihr solltet fähig sein und Spaß daran haben, im Team zu arbeiten, umgekehrt aber auch selbstständig Arbeiten engagiert ausführen können. Des Weiteren solltet ihr mit dem Wechsel zwischen äußerst stressigen Momenten – zum Beispiel kurz vor der Aufführung – aber auch mit Phasen des ruhigen Arbeitens – zum Beispiel zwischen zwei Programmen – zurecht kommen. Auch Arbeit am Wochenende oder Abends kommt vor, ist aber immer mit jeder Menge Spaß verbunden.

 

Was sind eure Aufgaben als PraktikantInnen?

Wenn ihr bei uns arbeitet, liegt der Schwerpunkt eurer Arbeit auf den Projektwochen. Diese finden jede Woche von Dienstags bis Freitags von 10:00-12:00 Uhr statt; bei einer Projektwoche kommt eine Schulklasse in den Zirkus, erlernt einfache Zirkustechniken und erarbeitet eine Aufführung, die Freitag Vormittag präsentiert wird.

Die Gruppen bestehen aus etwa 20 bis 25 Grundschülern im Alter von 10-15 Jahren und wechseln jede Woche. Wir arbeiten mit verschiedenen Schulformen, verschiedenen Altersstufen, Integrationsklassen usw., d.h. ihr lernt die Arbeit mit einem weiten Spektrum an Jugendlichen kennen. Am Anfang eures Praktikums lernt ihr das Betreuen der verschiedenen Zirkusangebote und erarbeitet euch selber verschiedene Zirkustechniken. Ihr lernt den Umgang mit einer Gruppe, Hilfestellung und Präsentationsideen. Im Verlauf eures Praktikums geht ihr dann dazu über, eigenständig eine Gruppe anzuleiten.

 

In der Zirkusarbeit fallen aber auch noch mehr Aufgaben an!

Hierzu gehört: sich Bühnenbilder oder Requisiten auszudenken und zu basteln (mit den Juxikids und den TrainerInnen zusammen); bei Aufführungen und Außenauftritten dafür zu sorgen, dass die richtigen Geräte, Requisiten und Kostüme vorhanden sind. Außerdem Dinge wie das Basteln von Abschiedsgeschenken und das Erlernen der Licht- und Musiktechnik am Mischpult und am Spot. Während der großen Sommer- und Winterprogramme kommt dann noch die Organisation und das Arbeiten im Verkaufsstand hinzu.

Der Juxirkus spielt regelmäßig auf Festen oder Veranstaltungen in Berlin oder im Umland; diese sogenannten Außenauftritte müssen organisiert und vorbereitet werden, und es ist eine tolle Erfahrung, die Jugendlichen dabei zu begleiten und zu betreuen; die Auftritte führen uns auch immer wieder an besondere und spannende Orte, in den letzten Jahren zum Beispiel ins Kanzleramt und in andere Regierungsstellen, zu gemeinsamen Auftritten mit anderen Jugendzirkussen oder auf den Karneval der Kulturen.

 

Weitere mögliche Aufgabenbereiche sind:

Öffentlichkeitsarbeit; hierzu gehört das Entwerfen und Verteilen von Flyern genauso wie die Aktualisierung der Homepage und des Schaukastens am Zelt. Hierfür werden regelmäßig Fotos, Filme und Texte benötigt, die natürlich erst einmal zusammengestellt und bearbeitet werden müssen. Das Auswerten von Statistiken und Fragebögen, das Annehmen von Telefonanrufen bzw. der Telefondienst. Des Weiteren werden mit dem Team im Büro Außenauftritte, Geburtstags-Animationen, Reisen, Feste und vieles mehr geplant und organisiert.

Wie ihr seht, sind die Tätigkeiten im Juxirkus mehr als vielfältig und es ist für jeden und jede etwas dabei. In der Anfangsphase eures Praktikums versuchen wir gemeinsam mit euch einen Aufgabenbereich zu finden, der euren Interessen entspricht bzw. für den wir euer Interesse wecken konnten. Bringt euch ein, äußert eure Wünsche und Interessen, dann ist euch jede Menge Spaß an der Arbeit garantiert. Wenn ihr Freude an kreativer, abwechslungsreicher Arbeit in einem buntgemischten Team an einem ungewöhnlichen Ort habt, dann ist der Juxirkus das Richtige für euch; bei uns könnt ihr sowohl Zirkusluft schnuppern als auch wertvolle Praxiserfahrungen für eure pädagogische Ausbildung gewinnen.

Ihr könnt euch bewerben im Juxi-Büro, die Adresse findet ihr auf der Seite Kontakt.
Wir freuen uns auf eure Bewerbungen, euer Juxirkus-Team!

Björn Kycler, Praktikant schon einmal im Winter 2005/2006 und dann wieder Winter 2006/2007